EXPA

Das EXPA dient zur Partikelmessung in Gasen die unter Druck stehen, wie (Stickstoff, Druckluft oder Argon). Mit dem EXPA ist es möglich konventionelle Partikelzähler für Luft mit einem Probenvolumenstrom von 2,8 / 28,3 / 50 oder 100 Liter/Min. für die Partikelmessung der Druckgase einzusetzen. Optional lässt sich an das System noch ein Keimsampler anschließen, so dass aus den Druckgasen auch eine Probe für die Keimzahlbestimmung erfolgen kann.
Durch den Einsatz von Materialien wie Glas und Delrin ist das Expa auch für den Einsatz im Reinraum geeignet.
Durch die einfache und durchdachte Konstruktion lässt das EXPA sehr einfach demontieren und reinigen.

Lieferumfang:

  • EXPA
  • Nullfilter
  • Schlauchverbinder
  • Verschlusskappen
  • Transportkoffer
  • Optional: Integrierte Flowüberwachung
  • Optional: Partikelzähler (optional)

Features:

  • Es lassen sich alle marktgängigen Partikelzähler für Luft mit einem Probenvolumen von 2,8/28,3/50 und 100 Liter/Minute anschließen
  • An jegliche Gasversorgung adaptierbar
  • Keine Verunreinigung im EXPA von außen auch beim Einsatz in schlechter Umgebung
  • Keine Stromversorgung notwendig
  • Mit Druckanzeige des Expansionszustandes
  • Einfach zerlegbar und leicht zu reinigen
  • Alle gasführenden Teile autoklavierbar